427. Weihnachtsmann oder Christkind?

Weihnachtsmann oder Christkind?

„Mama?“, fragte Sofie ihre Mutter.
„Wer bringt mir eigentlich meine Weihnachtsgeschenke?“
Sie hielt noch ihren Wunschzettel in der Hand und wusste nicht genau, an wen sie ihn schicken sollte.
„Du hast mir gesagt, dass der Weihnachtsmann zu uns kommt, aber Opa hat mir gestern erzählt, dass ich mir etwas vom Christkind wünschen soll. Wer von euch beiden hat denn nun Recht?“
Mama wusste zuerst gar nicht, was sie sagen sollte. Dann antwortete sie aber doch.
„Ach, Mäuschen, das kann ich dir jetzt auch nicht so genau sagen, weil niemand die Beiden bisher gesehen hat. Wir schlafen doch in der Nacht immer. Am Besten schreibst du beiden deinen Wunschzettel.“
Und so schrieb die kleine Sofie zwei Briefe. Einen schickte sie an den Weihnachtsmann, den anderen an das Christkind. In Beiden hatte sie sich die selben Geschenke gewünscht.
Ein paar Tage später war es dann so weit. Weihnachten stand vor der Tür. Der geschmückte Baum leuchtete im Wohnzimmer und wartete nur noch darauf, dass die Geschenke unter ihn gelegt wurden. Doch das sollte noch eine Weile dauern, denn auf dem Dach des Hauses gab es einen unerwarteten Streit.
„Nein, ich bin dieses Jahr dran.“, beschwerte sich der Weihnachtsmann.
„Ich habe Sofies Wunschzettel bekommen. Also bekommt sie meine Geschenke.“
„Nichts da.“, drängelte sich das Christkind vor und sprang in den Kamin.
„Ich habe ihren Wunschzettel zuerst bekommen.“, und legte die Geschenke unter den Weihnachtsbaum.
Der Weihnachtsmann seufzte.
„Jedes Jahr der gleiche Streit. Können sich die Eltern und Großeltern nicht endlich mal darauf einigen, wem von uns beiden die Kinder ihre Wunschzettel schreiben sollen? Das wäre dann viel einfacher. Ich bin mal gespannt, auf wie viel Dächern ich dieses Jahr noch auf das Christkind treffe.“
Dann stieg er in seinen Schlitten und flog weiter.

(c) 2012, Marco Wittler

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.