466. Die Häkelmütze

Die Häkelmütze

Lena freute sich an diesem Morgen schon sehr auf den Weg zur Schule. Mama hatte ihr am Abend zuvor eine neue, sehr schicke Sommermütze gehäkelt, die Lena jetzt unbedingt tragen wollte.
Die Uhr an der Wand zeigte hab acht. Lena packte sich den großen Rucksack auf den Rücken, setzte die Mütze auf den Kopf und verabschiedete sich. Dann verließ sie das Haus und lief schnell zur Ampel, wo jeden Morgen ihre Freundinnen auf sie warteten.
Die drei Mädchen bekamen große Augen.
»Was hast du denn da auf dem Kopf?«, fragten sie erstaunt.
»Das ist meine neue Mütze. Die hat meine Mama selbst gehäkelt. Ist die nicht super schick?«
Die drei Freundinnen sahen sich an und begannen dann zu lachen.
»Schick? Nein, bestimmt nicht. Die steht dir überhaupt nicht.«
Lena war enttäuscht. Das hatte sie nicht erwartet. Trotzdem behielt sie ihre Mütze stolz auf dem Kopf, sprach aber kein einziges Wort mehr mit den anderen.
In der Schule lief es dann nicht besser. Kein einziges Mädchen wollte die Mütze gefallen. Sie verdrehten die Augen, lachten oder beleidigten Lena, die immer wieder erklärte, dass sich ihre Mutter viel Mühe mit der Mütze gegeben hätte. Doch das half alles nichts.
Am nächsten Tag überlegte Lena sehr lange, ob sie ihre neue Mütze noch einmal tragen sollte. Sie wollte nicht noch einmal ausgelacht werden. Auf der anderen Seite fand sie die Mütze aber trotzdem schön. Und deshalb schluckte sie ihre Angst herunter und setzte die Mütze auf.
Nur sehr langsam schlich sie zur Ampel. Doch als sie ihre Freundinnen entdeckte, wollte sie ihren Augen nicht trauen. Sie alle trugen selbst gehäkelte Mützen auf ihren Köpfen.
»Was ist denn mit euch los? Warum tragt ihr denn selbst gemachte Mützen?«
Die Freundinnen sahen etwas verschämt auf den Boden, bevor sie leise antworteten.
»Naja, eigentlich sind die Mützen voll cool. Wir wollten es nur nicht sagen, weil wir auch welche haben wollten.«
Lenas Freundinnen waren so neidisch gewesen, dass sie sofort nach der Schule ihre Mütter angebettelt hatten, ihnen ebenfalls Mützen zu häkeln. Und sie waren nicht die einzigen. In der Schule sah man nun sehr viele Mädchen mit Häkelmützen, hin und wieder sogar ein paar Jungs.

(c) 2013, Marco Wittler

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.